Schlagwort-Archive: Projekt

Till H. Balser auf den PM-Tagen

Dass Projektleiter keine Verantwortung übernehmen, ist eine Schande für unsere Zunft | Till H. Balser im Interview

Der bereits durch erlassene Gesetze entstandene Handlungszwang ist der perfekte Anlass, sich dem Thema Nachhaltigkeit nun auch aus Projektmanagement-Sicht zu widmen und wichtige Lücken in der PM-Praxis zu schließen. Denn es geht darum, Verantwortung zu übernehmen – für Projekte und eine bessere Zukunft, für die Umwelt, die Gesellschaft und den nachhaltigen Profit.

Im Interview verrät Till H. Balser, Geschäftsführer der Tiba Managementberatung und Mitglied des Bundeswirtschaftssenats BVMW, was das genau bedeutet. Feststeht: Es geht um viel mehr als Papier- und Stromverbrauch.

Wenn Sie noch mehr zum Thema erfahren wollen, besuchen Sie uns doch » auf den PM-Tagen 2018. Gleich in der Eröffnungskeynote verrät Herr Balser weitere Details und die neuesten Erkenntnisse dazu.

Weiterlesen

Antonia Rados im Gespräch | Woran Sie frühzeitig eine Krise erkennen und was Sie dagegen tun können

Krieg zu verhindern ist eine Kunst. Einen Kriegszustand in vertrauensvolle Kooperation umzuwandeln, ist höchste Kunst – auf internationaler Ebene sowie heruntergebrochen auf Projekte.

Was » Dr. Antonia Rados dazu zu sagen hat, lesen Sie im folgenden Interview. Die promovierte Politologin ist seit mehr als 30 Jahren als Krisen- und Kriegsreporterin unterwegs, seit 2009 als Chefreporterin Ausland der RTL-Gruppe. Im Gespräch gibt sie einen Einblick in ihren Erfahrungsschatz und verrät ein paar wertvolle Tipps.

Mehr zum Thema erzählt Frau Rados in ihrem Vortrag » auf den PM-Tagen 2018: „Die Kunst der Vermeidung nachhaltiger Zerstörung. Vertrauen und Zusammenarbeit als Grundlage einer nachhaltigen (Projekt)Kooperation“.

Weiterlesen

Christoph Roth im Interview

Disruption… Spannungsausgleich gefragt | Christoph Roth im Gespräch (Daimler AG)

Disruption ist in aller Munde. Ein Change ist deshalb unverzichtbar, um Unternehmen an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen – davon ist Christoph Roth, Head of Global After Sales Training bei der Daimler AG, überzeugt. Das stellt hohe Anforderungen an Unternehmen und alle darin enthaltenen Akteure. Doch lassen sich ständiges, rasches Lernen und ein radikaler Wandel herkömmlicher Arbeitsweisen nachhaltig in Unternehmen umsetzen? Ein Erfahrungsbericht.

Weitere Details zum Thema verrät Herr Roth » auf den PM-Tagen 2018.

Weiterlesen

Elias_Bierdel

Braucht Menschenrechts-Aktivismus nachhaltiges Projektmanagement? | Ein Exklusiv-Beitrag mit Elias Bierdel

Wenn man an Menschenrechte und an Aktivisten denkt, die zum Teil unter Einsatz ihres Lebens daran arbeiten, diese durchzusetzen, ist Projektmanagement nicht unbedingt das Erste, was einem dazu einfällt. » Elias Bierdel, Journalist, Autor und ehemaliger Cap-Anamur-Chef, ist solch ein Aktivist. Er ist bekannt aus vielen Projekten, in denen der Kampf um Menschenrechte und Gerechtigkeit eine zentrale Rolle spielen. Und er hat aus seinen Erfahrungen heraus durchaus Wichtiges, Überraschendes und Provokantes zum Thema Projektmanagement und vor allem zu nachhaltigem Projektmanagement zu sagen. Seine Thesen zu diesem Thema – inklusive der dahinterstehenden Geschichten aus seinem ereignisreichen Leben – hat er uns im Gespräch verraten. Live erleben können Sie ihn auf den » PM-Tagen 2018 – in einer interaktiven Diskussion mit Dr. Manuel Metz (DLR) und Dr. Andrea Hauk (Roche).

Weiterlesen

Nachhaltiges People Management | Matthias Tellmann im Interview (DHL Express)

Menschen können Projekte voranbringen oder auch verschleppen. Daher ist gutes People Management ausschlaggebend für einen erfolgreichen Projektverlauf. Was dabei wichtig ist und was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat, berichtet » Matthias Tellmann im Interview – anhand der Entwicklung und Implementierung der B2C-Lösung „On Demand Delivery“, die mittlerweile in über 100 Ländern genutzt wird. Matthias Tellmann ist Global Program Director bei DHL Express und wird auf den » PM-Tagen von seinen Erfahrungen berichten.

Weiterlesen

Erfolgreich Projekte managen – Sprint oder Marathon | Wolfgang Frank (VW) im Interview

In Zeiten zunehmender Arbeitsbelastung sowie wachsenden Termindrucks orientiert sich die Zielerreichung von Projekten häufig an einem sehr engen Zeitrahmen. Wer als Erster über die Zielgerade läuft, gilt als erfolgreich. Dabei ließen sich mit einem intensiveren Training und einer auf Langstreckendistanzen ausgerichteten Kondition nachhaltigere Erfolge erreichen. Dieses Fazit zieht Wolfgang Frank, Projektleiter bei der Volkswagen AG, aus seiner langjährigen Erfahrung als Manager, Coach und Berater unzähliger nationaler und internationaler Projektteams. Mehr zum Thema verrät er als Best Practice Redner auf den » PM-Tagen 2018.

Weiterlesen

Best Practice aus dem Projekt „Zukunft aktiv gestalten“ der Sparkasse im Landkreis Cham | Ein Interview mit Johann Urban

Die Bankenbranche steht Kopf. Digitalisierung, neue Kundenanforderungen, ein ungünstiges Bankenumfeld erfordern ein radikales Umdenken – was auch die gewohnten Strukturen und Angebote der Banken betrifft. Die Sparkasse im Landkreis Cham strukturiert den gesamten Privatkundenvertrieb seit Januar 2017 komplett um. Dies betrifft Kunden, Mitarbeiter, Führungskräfte und Vorstände: Reduzierte Öffnungszeiten gehen einher mit vermehrten Service- und Beratungsleistungen über digitale Kanäle. Johann Urban als Bereichsdirektor Mediale Unterstützung und Kundenservice-Center ist dabei für die komplette Kommunikation sowie das Change-Management zuständig. Er wird das Großprojekt „Zukunft aktiv gestalten“ auf den » PM-Tagen vorstellen und den Zuhörern praktische Anregungen für ihre eigenen Change-Prozesse mitgeben.

Weiterlesen

Dr. Manuel Metz

Nachhaltiges Projektmanagement für die Vermeidung von Weltraumschrott | Ein Interview mit Dr. Metz (DLR)

Weltraumschrott muss vermieden werden, wenn man das All nachhaltig nutzen will. Das gilt für jede Raumfahrtnation. In einer idealen Welt ziehen dabei alle Verantwortlichen an einem Strang und arbeiten global zusammen. „Alle Verantwortlichen“ bedeutet in diesem Fall aber eine große Zahl kleiner Vorhaben und Projekte – für das Projektmanagement eine Riesen-Herausforderung.

Passend zum Thema wird » Dr. Manuel Metz, Leiter der Gruppe Space Debris Forschung in der Abteilung Weltraumlage des DLR Raumfahrtmanagement, einen Vortrag auf den » PM-Tagen 2018 halten – mit der Fragestellung „How do we build a sustain.able space by global project management?“

Vorab beantwortete uns Dr. Metz einige Fragen, um einen gemeinsamen Wissensstand zu schaffen.

Weiterlesen

Experteninterview mit Hr. Kronseder Mapeli und Hr. Colesan (Flottweg SE)

Business Value durch effiziente Projekte | Ein Interview mit Fritz Colesan und Moritz Kronseder Mapeli (Flottweg SE)

Wie priorisieren wir unsere Projekte richtig? Wie vereinfachen wir unsere Projektdurchführung? Und welcher PM-Standard passt zu uns? Vor diesen Fragen stand der Anlagen- und Maschinenbauer Flottweg SE, bevor er sich dazu entschied, den Projektmanagement-Standard PRINCE2 einzuführen und gleichzeitig ein SAP-PS-Modul (und weitere) in Gebrauch zu nehmen. Herr Colesan, Sprecher des Vorstands und Vorstand Vertrieb, und Herr Kronseder Mapeli, Projektleiter des Projekts zur PM-Einführung, teilen ihre Erfahrungen hierzu.

Weiterlesen

Tiba Praxisbericht

So unterstützt Prosci bei der Umsetzung eines Change Projektes | Ein Interview mit Helene van de Ven (ASM)

Change Projekte sind in der Regel komplex. Beispielsweise dann, wenn es nach Zukäufen um die Integration beziehungsweise Vereinheitlichung der IT-Systeme geht. Helene van de Ven, Global Change Leader bei ASM Assembly Systems, erklärt im Interview, wie sie der Einsatz von Prosci® Tools bei der Umsetzung eines ERP-Projektes unterstützt hat, und nennt auch erste Learnings. Nach Abschluss des Projektes werden wir sie noch einmal befragen; also freuen Sie sich auf eine Fortsetzung.

Weiterlesen